Empfehlungen

Whatsapp-Bestellung


…der Buchhandlung Till Eulenspiegel

 


 

Auf dieser Seite finden Sie die Buchempfehlungen der letzten vier Wochen.

Alle Buchempfehlungen finden Sie in unserem Archiv.

…zum Archiv


…der Buchhandlung Till Eulenspiegel

Hard Land


Empfohlen von: Michaela Rusch

 aktualisiert: 25.02.2021

Autor: Benedict Wells
Erschienen: Diogenes Verlag
Seiten: 352 Seiten
Preis: 24,00 €

…im Shop ansehen


Ein wunderbarer Coming of Age Roman- für alle Junggebliebenen. …

…weiterlesen

Ein wunderbarer Coming of Age Roman- für alle Junggebliebenen.


…und das sagt der Verlag dazu:

Missouri, 1985: Um vor den Problemen zu Hause zu fliehen, nimmt der fünfzehnjährige Sam einen Ferienjob in einem alten Kino an. Und einen magischen Sommer lang ist alles auf den Kopf gestellt. Er findet Freunde, verliebt sich und entdeckt die Geheimnisse seiner Heimatstadt. Zum ersten Mal ist er kein unscheinbarer Außenseiter mehr. Bis etwas passiert, das ihn zwingt, erwachsen zu werden. Eine Hommage an 80’s Coming-of-Age-Filme wie "The Breakfast Club" und "Stand By Me" – die Geschichte eines Sommers, den man nie mehr vergisst.

…im Shop ansehen

Mädchen, Frau etc.


Empfohlen von: Michaela Rusch

 aktualisiert: 25.02.2021

Autor: Bernardine Evaristo
Erschienen: Tropen
Seiten: 512
Preis: 25,00 €

…im Shop ansehen


Zu Recht hat Bernardine Evaristo den Booker Prize erhalten ! …

…weiterlesen

Zu Recht hat Bernardine Evaristo den Booker Prize erhalten !


…und das sagt der Verlag dazu:

Die Dramatikerin Amma steht kurz vor dem Durchbruch. In ihrer ersten Inszenierung am Londoner National Theatre setzt sie sich mit ihrer Identität als schwarze, lesbische Frau auseinander. Ihre gute Freundin Shirley hingegen ist nach jahrzehntelanger Arbeit an unterfinanzierten Londoner Schulen ausgebrannt. Carole hat Shirley, ihrer ehemaligen Lehrerin, viel zu verdanken, sie arbeitet inzwischen als erfolgreiche Investmentbankerin. Caroles Mutter Bummi will ebenfalls auf eigenen Füßen stehen und gründet eine Reinigungsfirma. Sie ist in Nigeria in armen Verhältnissen aufgewachsen und hat ihrer Tochter Carole aus guten Gründen einen englischen Vornamen gegeben.Auch wenn die Frauen, ihre Rollen und Lebensgeschichten in Bernardine Evaristos Mädchen, Frau etc. sehr unterschiedlich sind, ihre Entscheidungen, ihre Kämpfe, ihre Fragen stehen niemals nur für sich, sie alle erzählen von dem Wunsch, einen Platz in dieser Welt zu finden. 

…im Shop ansehen

Kim Jiyoung, geboren 1982


Empfohlen von: Michaela Rusch

 aktualisiert: 14.02.2021

Autor: Cho Nam-Joo
Erschienen: Kiepenheuer & Witsch
Seiten: 208
Preis: 18,00 €

…im Shop ansehen


Jede Frau sollte dieses Buch lesen ! …

…weiterlesen

Jede Frau sollte dieses Buch lesen !


…und das sagt der Verlag dazu:

Cho Nam-Joo hat mit ihrem Roman einen internationalen Bestseller geschrieben. Ihre minimalistische und doch messerscharfe Prosa hat nicht nur viele Leserinnen weltweit begeistert, sondern auch Massenproteste in Korea ausgelöst. In einer kleinen Wohnung am Rande der Metropole Seoul lebt Kim Jiyoung. Die Mitdreißigerin hat erst kürzlich ihren Job aufgegeben, um sich um ihr Baby zu kümmern – wie es von koreanischen Frauen erwartet wird. Doch schon bald zeigt sie seltsame Symptome: Jiyoungs Persönlichkeit scheint sich aufzuspalten, denn die schlüpft in die Rollen ihr bekannter Frauen. Als die Psychose sich verschlimmert, schickt sie ihr unglücklicher Ehemann zu einem Psychiater. Nüchtern erzählt eben dieser Psychiater Jiyoungs Leben nach, ein Leben bestimmt von Frustration und Unterwerfung. Ihr Verhalten wird stets von den männlichen Figuren um sie herum überwacht – von Grundschullehrern, die strenge Uniformen für Mädchen durchsetzen; von Arbeitskollegen, die eine versteckte Kamera in der Damentoilette installieren und die Fotos ins Internet stellen. In den Augen ihres Vaters ist es Jiyoung’s Schuld, dass Männer sie spät in der Nacht belästigen; in den Augen ihres Mannes ist es Jiyoung’s Pflicht, ihre Karriere aufzugeben, um sich um ihn und ihr Kind zu kümmern. »Kim Jiyoung, geboren 1982« zeigt das schmerzhaft gewöhnliche Leben einer Frau in Korea und gleichzeitig deckt es eine Alltagsmisogynie auf, die jeder Frau – egal, wo auf der Welt – nur allzu bekannt vorkommt.

…im Shop ansehen

Die Toten von Marnow


Empfohlen von: Michaela Rusch

 aktualisiert: 14.02.2021

Autor: Holger Karsten Schmidt
Erschienen: Kiepenheuer & Witsch
Seiten: 477 Seiten
Preis: 11,00 €

…im Shop ansehen


Eine neue Krimireihe mit sympathischen und skurrilen Ermittlern. Ein echter Pageturner ! …

…weiterlesen

Eine neue Krimireihe mit sympathischen und skurrilen Ermittlern. Ein echter Pageturner !


…und das sagt der Verlag dazu:

Rostock, 2003. Eine brutale Mordserie, ein Hamburger Pharmakonzern, eine Klinik in Mecklenburg-Vorpommern und alte politische Seilschaften – »Die Toten von Marnow« besticht durch einen abgründigen Plot um ein Verbrechen, dessen Spur tief in die deutsch-deutsche Geschichte führt. So entpuppt sich das Tatmotiv als absichtlich gelegte Fehlspur des Mörders, der vermeintliche Routinefall als Beginn einer Mordserie mit brisantem politisch-historischem Hintergrund. Und mächtige Gegenspieler der Kommissare haben ein Interesse daran, die wahren Zusammenhänge im Dunkeln zu belassen. Je weiter Elling, der treu sorgende Familienvater, der auf recht großem Fuß lebt, und Mendt, die Unnahbare, die in ihrem Wohnmobil geheimnisvolle Besuche empfängt, in ihren Ermittlungen kommen, desto größer werden die Hindernisse, die sie überwinden müssen. Und desto häufiger lassen sie sich selbst zu moralisch fragwürdigen Handlungen hinreißen. So zwingen die Ereignisse Frank Elling und Lona Mendt, einander blind zu vertrauen – nicht zuletzt, um ihre eigene Haut zu retten.

…im Shop ansehen

Unter Wasser Nacht


Empfohlen von: Michaela Rusch

 aktualisiert: 14.02.2021

Autor: Kristina Hauff
Erschienen: Hanser blau
Seiten: keine Angaben
Preis: 20,00 €

…im Shop ansehen


Ein Buch das lange  nachklingt ! …

…weiterlesen

Ein Buch das lange  nachklingt !


…und das sagt der Verlag dazu:

Wie lebt man weiter nach einem großen, unerklärlichen Verlust? Mit psychologischem Gespür erzählt Kristina Hauff eine Geschichte voller Hoffnung und Trauer und vom Wert der Freundschaft. In den idyllischen Elbauen im Wendland teilen zwei Paare Hof, Scheune und Kräutergarten - doch ihre einst enge Freundschaft ist zerbrochen. Thies und Sophie trauern um ihren Sohn Aaron, der unter ungeklärten Umständen ertrank. Allein mit ihren Schuldgefühlen müssen sie Tag für Tag Ingas und Bodos scheinbar perfektes Familienglück mit ansehen. Bis ein Jahr nach Aarons Tod eine Fremde in den Ort kommt und ans Licht bringt, was die vier Freunde lieber verschwiegen hätten.Atmosphärisch und feinfühlig schreibt Kristina Hauff von tiefer Verbundenheit, von schamvollen Geheimnissen und von Schmerz, aus dem neue Hoffnung w.

…im Shop ansehen

Der andere Sohn


Empfohlen von: Michaela Rusch

 aktualisiert: 14.02.2021

Autor: Mohlin @Myström
Erschienen: HarperCollins
Seiten: 256 Seiten
Preis: 22,00 €

…im Shop ansehen


Für alle Fans von schwedischen Krimis- der erste Band einer neuen Reihe- ich freue mich schon auf die Fortsetzung. …

…weiterlesen

Für alle Fans von schwedischen Krimis- der erste Band einer neuen Reihe- ich freue mich schon auf die Fortsetzung.


…und das sagt der Verlag dazu:

Vor zehn Jahren ist in der schwedischen Kleinstadt Karlstad eine junge Frau spurlos verschwunden. Ihre Leiche blieb verschollen, den einzigen Verdächtigen Billy musste man laufen lassen. Doch die Tat ist nie vergessen worden, die Schuldzuweisungen sind nie verstummt. Nun wird der Cold Case neu aufgerollt.                    

…im Shop ansehen

Ihr Königreich


Empfohlen von: Michaela Rusch

 aktualisiert: 10.02.2021

Autor: Jo Nesbo
Erschienen: Ullstein
Seiten: 592 Seiten
Preis: 24,99 €

…im Shop ansehen


Wie wichtig ist Familie ? Wichtiger als das eigene Glück ? Jo Nesbo nimmt uns mit in die norwegischen Berge, eine Welt voller Abgründe.... …

…weiterlesen

Wie wichtig ist Familie ? Wichtiger als das eigene Glück ? Jo Nesbo nimmt uns mit in die norwegischen Berge, eine Welt voller Abgründe....


…und das sagt der Verlag dazu:

In den norwegischen Bergen lebt ein Mann ein friedvolles Leben. Doch eines Tages kehrt sein jüngerer Bruder – schon immer der erfolgreichere und charmantere der beiden - in ihren Heimatort zurück, in Begleitung seiner neuen schönen Frau. Schon bald wird klar, dass er nicht so unschuldig ist, wie es scheint.

…im Shop ansehen

Bären füttern verboten


Empfohlen von: Michaela Rusch

 aktualisiert: 10.02.2021

Autor: Rachel Elliot
Erschienen: Mare Verlag
Seiten: 327 Seiten
Preis: 22,00 €

…im Shop ansehen


Bären füttern verboten ist ein wundervoller Roman voller skurriler Menschen ! …

…weiterlesen

Bären füttern verboten ist ein wundervoller Roman voller skurriler Menschen !


…und das sagt der Verlag dazu:

An ihrem 47. Geburtstag steht Sydney Smith auf einem Dach – bereit, zu springen. Sydney Smith ist Freerunnerin, doch an einen Ort wollen ihre Füße sie einfach nicht mehr tragen: nach St. Ives an der Küste Südenglands. Als sie an ihrem 47. Geburtstag endlich den Aufbruch dorthin wagt, wird sie nicht nur mit dem schmerzhaftesten Moment aus ihrer Vergangenheit konfrontiert, sondern auch mit einer Reihe skurriler Menschen: Zahntechnikerin Maria backt Muffins mit heilenden Kräften, Buchhändler Dexter ist mit der Liebe durch und trägt manchmal gerne Kleider, und Belle wohnt mit Ende zwanzig noch immer bei ihren Eltern, trägt »Ich ♥ Otter«-T-Shirts, und führt das Hängebauchschwein der Nachbarn aus. Sie alle eint die Frage, wer eigentlich bestimmt, wann unser Leben einen Sinn hat, und ihre Schicksale verweben sich zu einer tröstlichen Geschichte: über Hilfe, die man nur von anderen bekommt, und darüber, wie man weitermachen kann, wenn die eigene Welt sich nicht mehr dreht.

…im Shop ansehen

Was dir bleibt


Empfohlen von: Michaela Rusch

 aktualisiert: 10.02.2021

Autor: Jocelyne Saucier
Erschienen: Insel
Seiten: 253 Seiten
Preis: 22,00 €

…im Shop ansehen


Jocelyne Saucier, bekannt für ihre eher stillen Bücher, ist ein wunderbarer Roman gelungen. Überzeugen Sie sich selbst ! …

…weiterlesen

Jocelyne Saucier, bekannt für ihre eher stillen Bücher, ist ein wunderbarer Roman gelungen. Überzeugen Sie sich selbst !


…und das sagt der Verlag dazu:

Gladys ist 76 Jahre alt. Eines Tages besteigt sie ohne jede Ankündigung den Northlander-Zug, um spurlos aus ihrem kanadischen Dorf zu verschwinden. Die Nachbarn und Freundinnen sind besorgt, was mag sie dazu bewogen haben, ihr gut eingerichtetes Leben aufzugeben? Bald wird klar: Gladys reist über Tausende von Kilometern und in Dutzenden Zügen durch die Weiten Nordkanadas. Sie kehrt zurück an die Orte ihrer Kindheit und spricht auf ihrem Weg mit unzähligen Menschen. Doch was genau führt sie im Schilde, und vor allem: Aus welchem Grund hat sie ihre hilfsbedürftige Tochter Lisana zurückgelassen? Was verbindet uns miteinander? Wie viel Nähe gestehen wir den anderen zu, wo beginnt unsere eigene Freiheit? Was dir bleibt ist ein Roman von unbändiger Lebenskraft. Eine bewegende Geschichte, die durch die Wälder Kanadas führt und tief unter die Haut geht.

…im Shop ansehen

Kindheit


Empfohlen von: Michaela Rusch

 aktualisiert: 10.02.2021

Autor: Tove Ditlevsen
Erschienen: Aufbau Verlag
Seiten: 120
Preis: 18,00 €

…im Shop ansehen


Kindheit ist der erste Band der Kopenhagen-Trilogie und er macht Lust auf mehr. Eine Wiederentdeckung aus Dänemark. Absolut lesenswert! …

…weiterlesen

Kindheit ist der erste Band der Kopenhagen-Trilogie und er macht Lust auf mehr. Eine Wiederentdeckung aus Dänemark. Absolut lesenswert!


…und das sagt der Verlag dazu:

In „Kindheit“ erzählt Tove Ditlevsen vom Aufwachsen im Kopenhagen der 1920er Jahre in einfachen Verhältnissen. Tove passt dort nicht hinein, ihre Kindheit scheint wie für ein anderes Mädchen gemacht. Die Mutter ist unnahbar, der Vater verliert seine Arbeit als Heizer. Sonntags muss Tove für die Familie Gebäck holen gehen, so viel, wie in ihre Tasche hineinpasst, und das ist alles, was es zu essen gibt. Zusammen mit ihrer Freundin, der wilden, rothaarigen Ruth, entdeckt Tove die Stadt. Sie zeigt ihr, wo die Prostituierten stehen, und geht mit ihr stehlen. Aber eigentlich interessiert sich Tove für die Welt der Bücher und hat den brennenden Wunsch, Schriftstellerin zu werden – und dafür ist sie bereit, das Leben, wie es für sie vorgezeichnet scheint, hinter sich zu lassen.

…im Shop ansehen

Hamster im hinteren Stromgebiet


Empfohlen von: Dagmar von Lampe

 aktualisiert: 10.02.2021

Autor: Joachim Meyerhoff
Erschienen: Kiepenheuer & Witsch
Seiten: 320
Preis: 24,00 €

…im Shop ansehen


Ein Muss für alle Meyerhoff- Fans und die, die es noch werden! Meyerhoff schreibt mit einer umwerfenden Komik gegen seine Misere an, sodass man gleichzeitig lachen und weinen möchte. …

…weiterlesen

Ein Muss für alle Meyerhoff- Fans und die, die es noch werden! Meyerhoff schreibt mit einer umwerfenden Komik gegen seine Misere an, sodass man gleichzeitig lachen und weinen möchte.


…und das sagt der Verlag dazu:

Was passiert, wenn man durch einen gesundheitlichen Einbruch auf einen Schlag aus dem prallen Leben gerissen wird? Kann das Erzählen von Geschichten zur Rettung beitragen? Und kann Komik heilen? Nachdem der Erzähler Joachim Meyerhoff aus so unterschiedlichen Lebenswelten berichtet hat wie einem Schüleraustausch in Laramie, Amerika, dem Aufwachsen auf einem Psychiatriegelände, der Schauspielschule und den liebesverwirrten Jahren in der Provinz, gerät der inzwischen Fünfzigjährige in ein Drama unerwarteter Art. Er wird als Notfall auf eine Intensivstation eingeliefert.

…im Shop ansehen

Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid


Empfohlen von: Michaela Rusch

 aktualisiert: 10.02.2021

Autor: Alena Schröder
Erschienen: dtv
Seiten: 366 Seiten
Preis: 22,00 €

…im Shop ansehen


Es geht  um verschwundene Bilder, um vier Frauen und den Wunsch nach Freiheit und einem selbst bestimmten Leben . Ein Buch zum Abtauchen ! …

…weiterlesen

Es geht  um verschwundene Bilder, um vier Frauen und den Wunsch nach Freiheit und einem selbst bestimmten Leben . Ein Buch zum Abtauchen !


…und das sagt der Verlag dazu:

In Berlin tobt das Leben, nur die 27-jährige Hannah spürt, dass ihres noch nicht angefangen hat. Ihre Großmutter Evelyn hingegen kann nach beinahe hundert Jahren das Ende kaum erwarten. Ein Brief aus Israel verändert alles. Darin wird Evelyn als Erbin eines geraubten und verschollenen Kunstvermögens ausgewiesen. Die alte Frau aber hüllt sich in Schweigen. Warum weiß Hannah nichts von der jüdischen Familie? Und weshalb weigert sich ihre einzige lebende Verwandte, über die Vergangenheit und besonders über ihre Mutter Senta zu sprechen? Die Spur der Bilder führt zurück in die 20er Jahre, zu einem eigensinnigen Mädchen. Gefangen in einer Ehe mit einem hochdekorierten Fliegerhelden, lässt Senta alles zurück, um frei zu sein. Doch es brechen dunkle Zeiten an.

…im Shop ansehen

Das Verschwinden der Erde


Empfohlen von: Dagmar von Lampe

 aktualisiert: 10.02.2021

Autor: Julia Phillips
Erschienen: DTV
Seiten: 376
Preis: 22,00 €

…im Shop ansehen


Ein besonderes Buch in jeder Hinsicht: Kamtschatka ist ein Schauplatz, den man erstmal im Atlas nachschlagen muss, die Handlung beginnt wie ein Thriller, entpuppt sich aber als ein sehr kunstvoll gesponnenes …

…weiterlesen

Ein besonderes Buch in jeder Hinsicht: Kamtschatka ist ein Schauplatz, den man erstmal im Atlas nachschlagen muss, die Handlung beginnt wie ein Thriller, entpuppt sich aber als ein sehr kunstvoll gesponnenes literarisches Netz. Beim Warten auf die Aulösung erfahren wir viel über das Leben am anderen Ende der Welt, wo die Jahresdurchschnittstemperatur 2 Grad Celsius beträgt. Unbedingte Leseempfehlung!


…und das sagt der Verlag dazu:

An einem Sommertag an der Küste Kamtschatkas verschwinden die russischen Schwestern Sofija und Aljona. Das Verbrechen erinnert an einen Vorfall nur Monate zuvor in der indigenen Bevölkerung. Wie eine düstere Wolke hängt der ungelöste Fall fortan über Kamtschatka und beeinflusst das Leben ganz unterschiedlicher Frauen in einer gespaltenen, männerdominierten Gesellschaft. Während das Netz zwischen den Einzelschicksalen dichter wird, hält die Suche nach den Mädchen die ganze Stadt in Aufruhr. Brillant konstruiert und einfühlsam erzählt, entführt uns der Roman in eine extreme und faszinierende Welt am Rande der Welt: in die graue Stadt Petropawlowsk, die spektakulären Weiten der Tundra und die Schatten schneebedeckter Vulkane.

…im Shop ansehen

Mittagsstunde


Empfohlen von: Dagmar von Lampe

 aktualisiert: 10.02.2021

Autor: Dörte Hansen
Erschienen: Penguin
Seiten: 334
Preis: 12,00 €

…im Shop ansehen


Beinah 2 1/2 Jahre hat es gedauert, bis dieses wunderbare Buch als Taschenbuch verlegt wurde, jetzt ist es endlich da! Von der Autorin von "Altes Land", in meinen Augen aber noch …

…weiterlesen

Beinah 2 1/2 Jahre hat es gedauert, bis dieses wunderbare Buch als Taschenbuch verlegt wurde, jetzt ist es endlich da! Von der Autorin von "Altes Land", in meinen Augen aber noch besser!


…und das sagt der Verlag dazu:

Die Wolken hängen schwer über der Geest, als Ingwer Feddersen, 47, in sein Heimatdorf zurückkehrt. Er hat hier noch etwas gutzumachen. Großmutter Ella ist dabei, ihren Verstand zu verlieren, Großvater Sönke hält in seinem alten Dorfkrug stur die Stellung. Er hat die besten Zeiten hinter sich, genau wie das ganze Dorf. Wann hat dieser Niedergang begonnen? In den 1970ern, als nach der Flurbereinigung erst die Hecken und dann die Vögel verschwanden? Als die großen Höfe wuchsen und die kleinen starben? Als Ingwer zum Studium nach Kiel ging und den Alten mit dem Gasthof sitzen ließ? Mit großer Wärme erzählt Dörte Hansen vom Verschwinden einer bäuerlichen Welt, von Verlust, Abschied und von einem Neubeginn.

…im Shop ansehen

Wie alles begann und wer dabei umkam


Empfohlen von: Michaela Rusch

 aktualisiert: 10.02.2021

Autor: Simon Urban
Erschienen: Kiepenheuer & Witsch
Seiten: 537
Preis: 24,00 €

…im Shop ansehen


Wer eine Vorliebe für schwarzen Humor hat, muss den neuen Simon Urban lesen ! Es macht richtig Spaß ! …

…weiterlesen

Wer eine Vorliebe für schwarzen Humor hat, muss den neuen Simon Urban lesen ! Es macht richtig Spaß !


…und das sagt der Verlag dazu:

Wo endet ein inselbegabter Jurastudent, der an den starren Regelwerken des Gesetzes verzweifelt und beschließt, das Recht selbst in der Hand zu nehmen? In einer Gefängniszelle! Was aber zwischendurch geschieht, ist so unglaublich und derart gnadenlos und witzig erzählt, dass einem die Luft wegbleibt. Bereits als Kind findet der Held dieses Romans zur Juristerei: Er bereitet ein Verfahren gegen seine Großmutter vor, den Drachen der Familie – und verurteilt sie im Wohnzimmer in Abwesenheit zum Tode. Berufung: nicht möglich. Dass ein Jurastudium im beschaulichen Freiburg einem solchen Charakter nicht gut bekommt, ahnt man schnell. Auch hier kann er die Finger nicht von den Gesetzen lassen, und nimmt das Recht in die eigene Hand. Simon Urban gehört zu den großen, mutigen Erzähltalenten seiner Generation. In seinem neuen Roman entfesselt er eine furiose Geschichte um einen Außenseiter, der zum dunklen Rächer wird. Und der zuvor auszieht, um sich auf einer weltweiten Recherchereise am Unrecht und Recht der Welt zu schulen … »Wie alles begann und wer dabei umkam« ist eine bitterböse Gesellschaftsanalyse und eine literarisch brillante Auseinandersetzung mit den Regelwerken, die unser aller Leben bestimmen. Wo sind Widerworte gegen das Gesetz gefragt – und wo eskaliert das eigene Ungerechtigkeitsempfinden in wahnwitzige Selbstjustiz?

…im Shop ansehen

Offene See


Empfohlen von: Dagmar von Lampe

 aktualisiert: 04.02.2021

Autor: Benjamin Myers
Erschienen: Dumont
Seiten: 270
Preis: 20,00 €

…im Shop ansehen


Für Fans von "Ein ganzes Leben" von Robert Seethaler. Eine sehr poetische, elegant erzählte Entwicklungsgeschichte an einem wunderschönen Schauplatz. Für Englandliebhaber ein Muss! …

…weiterlesen

Für Fans von "Ein ganzes Leben" von Robert Seethaler. Eine sehr poetische, elegant erzählte Entwicklungsgeschichte an einem wunderschönen Schauplatz. Für Englandliebhaber ein Muss!


…und das sagt der Verlag dazu:

Der junge Robert weiß schon früh, dass er wie alle Männer seiner Familie Bergarbeiter sein wird. Dabei ist ihm Enge ein Graus. Er liebt Natur und Bewegung, sehnt sich nach der Weite des Meeres. Daher beschließt er kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, sich zum Ort seiner Sehnsucht, der offenen See, aufzumachen. Fast am Ziel angekommen, lernt er eine ältere Frau kennen, die ihn auf eine Tasse Tee in ihr leicht heruntergekommenes Cottage einlädt. Eine Frau wie Dulcie hat er noch nie getroffen: unverheiratet, allein lebend, unkonventionell, mit sehr klaren und für ihn unerhörten Ansichten zu Ehe, Familie und Religion. Aus dem Nachmittag wird ein längerer Aufenthalt, und Robert lernt eine ihm vollkommen unbekannte Welt kennen. In den Gesprächen mit Dulcie wandelt sich sein von den Eltern geprägter Blick auf das Leben. Als Dank für ihre Großzügigkeit bietet er ihr seine Hilfe rund um das Cottage an. Doch als er eine wild wuchernde Hecke stutzen will, um den Blick auf das Meer freizulegen, verbietet sie das barsch. Ebenso ablehnend reagiert sie auf ein Manuskript mit Gedichten, das Robert findet. Gedichte, die Dulcie gewidmet sind, die sie aber auf keinen Fall lesen will.

…im Shop ansehen

 


 

Auf dieser Seite finden Sie die Buchempfehlungen der letzten vier Wochen.

Alle Buchempfehlungen finden Sie in unserem Archiv.

…zum Archiv